CEOs

Die Stiftung 2° – Deutsche Unternehmer für Klimaschutz ist eine CEO-Initiative. Die Führungspersönlichkeiten der unterstützenden Unternehmen beteiligen sich unmittelbar an den Aktivitäten der Stiftung und identifizieren sich mit dem Ziel, eine Erderwärmung um mehr als 2 Grad Celsius zu vermeiden.

Volker Christmann, Vorsitzender der Geschäftsführung – DEUTSCHE ROCKWOOL GmbH & Co. KG

Andreas Engelhardt, geschäftsführender und persönlich haftender Gesellschafter – Schüco International KG

Gunther Gamst, Geschäftsführer – DAIKIN Airconditioning Germany GmbH

Bjørn Gulden, Vorsitzender geschäftsführender Direktor – PUMA SE

Timotheus Höttges, Vorstandsvorsitzender – Deutsche Telekom AG

Reinhard Klein, Vorsitzender des Vorstands Bausparkasse Schwäbisch Hall AG

Christian Lewandowski, Vorstandsvorsitzender – Gegenbauer Holding SE & Co. KG

Dr. Richard Lutz, Vorstandsvorsitzender – Deutsche Bahn AG

Dr. Hinrich Mählmann, Geschäftsführender und persönlich haftender Gesellschafter – OTTO FUCHS KG

Dr. Karsten Ottenberg, Vorsitzender der Geschäftsführung und CEO – BSH Hausgeräte GmbH

Dr. Michael Otto, Aufsichtsratsvorsitzender – Otto Group

Michael Thamm, CEO – Costa-Gruppe (AIDA Cruises / Costa Crociere)

Peter Wübben, Geschäftsführer Kommunikation der ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG

 


PAUL WALTHER-bildwerkeins bildwerkeins - das fotostudio brunnenstr. 42 45128 essen www.bildwerkeins.de info@bildwerkeins.de

Volker Christmann
Vorsitzender der Geschäftsführung – DEUTSCHE ROCKWOOL GmbH & Co. KG

„Wir engagieren uns in der Stiftung 2° für einen marktwirtschaftlichen Klimaschutz, denn wir sind überzeugt, dass Ökonomie und Ökologie gleichermaßen von entschlossenem Handeln profitieren. Zusammen mit den anderen 2°-Förderern wollen wir an den notwendigen Rahmenbedingungen für ein klimapolitisches Engagement arbeiten.”

→ Zum Video-Interview mit Volker Christmann

→ Nach oben


engelhardt

Andreas Engelhardt
geschäftsführender und persönlich haftender Gesellschafter – Schüco International KG

„Mit dem Ansatz 360° Nachhaltigkeit stellt sich Schüco der Herausforderung, Systeme für ressourcenschonende, wirtschaftliche und zukunftsfähige Gebäude anzubieten. Gemäß unseren Unternehmensgrundsätzen wollen wir uns daher in der 2°-Stiftung für den Schutz der Umwelt, die Vermeidung von Umweltbelastungen und den effizienten Umgang mit den vorhandenen Energieressourcen einsetzen.”

→ Zum Video-Interview mit Andreas Engelhardt

→ Nach oben


gamstws4

Gunther Gamst
Geschäftsführer – DAIKIN Airconditioning Germany GmbH

„Gerne setzen wir uns durch unser Engagement bei der Stiftung 2° aktiv für klimaverträglichere Gebäude ein. Mit unseren Technologien für Kühlung, Heizung und Lüftung wollen wir den Energieverbrauch und die Treibhausgasemissionen von Gebäuden erheblich senken und den Klimaschutz vorantreiben.”

→ Zum Video-Interview mit Gunther Gamst

→ Nach oben


Bjørn Gulden, CEO Puma SE, Herzogenaurach am 03.06.2016

Bjørn Gulden
Vorsitzender geschäftsführender Direktor – PUMA SE

„Wir sind der Auffassung, dass die Balance aus sozialer, ökonomischer und ökologischer Nachhaltigkeit entscheidend für eine nachhaltige Geschäftsentwicklung ist. PUMAs Mitgliedschaft in der Unternehmerstiftung 2° ist Ausdruck unseres langjährigen Engagements für den Klimaschutz und steht im Einklang mit unserem Leitbild “Forever Faster”, noch schneller und wirkungsvoller an einer nachhaltigeren Zukunft zu arbeiten.”

→ Nach oben


Timotheus Höttges
Vorstandsvorsitzender – Deutsche Telekom AG

„Die Deutsche Telekom leistet seit vielen Jahren ihren Beitrag zu einer klimafreundlichen und zukunftsorientierten Gesellschaft. Auch als Gründungsmitglied der Stiftung 2° zeigen wir, dass sich Wirtschaftlichkeit und Klimaschutz erfolgreich vereinbaren lassen.”

→ Nach oben


klein-reinhard-2015-8898b-kopie

Reinhard Klein
Vorsitzender des Vorstands Bausparkasse Schwäbisch Hall AG

„Wohnungsneubau und Wohnungssanierung müssen im Zeichen der Energiewende stehen. Deutschlands Wohneigentümer leisten so einen wesentlichen Beitrag zum Erreichen des Zwei-Grad-Ziels.”

→ Nach oben


c_lewandowski_ceo_3mb-kopie

Christian Lewandowski
Vorstandsvorsitzender – Gegenbauer Holding SE & Co. KG

„Nachhaltigkeit und Klimaschutz sind nicht nur die zentralen Herausforderungen der Immobilienbranche, sondern bieten äußerst spannende Entwicklungsperspektiven. Durch unser Engagement für die Stiftung 2° möchten wir uns gleichermaßen weiterentwickeln wie auch zum direkten Praxistransfer wichtige Impulse beitragen.”

→ Zum Video-Interview mit Christian Lewandowski

→ Nach oben


Dr. Richard Lutz
Vorstandsvorsitzender – Deutsche Bahn AG

“Die Deutsche Bahn fördert die Stiftung 2° seit ihrer Gründung in dem Wissen, dass Klimaschutz elementarer Bestandteil eines zukunftsfähigen Geschäftsmodells ist. Die Politik muss den richtigen Rahmen setzen, die Wissenschaft forschen und Innovationen mit ermöglichen. Die Unternehmen tragen nicht nur ihren Teil bei, sondern erkennen auch immer mehr, welche Zukunftschancen im Klimaschutz liegen. Die Stiftung 2° bildet ein Scharnier zwischen den drei Systemen, um als Plattform den Weg in eine dekarbonisierte Zukunft zu ebnen.”

→ Nach oben


maehlmann2

Dr. Hinrich Mählmann
geschäftsführender und persönlich haftender Gesellschafter – OTTO FUCHS KG

„Als traditionsreiches Familienunternehmen aus der Nichteisen-Metallbranche zeigt die OTTO FUCHS KG, wie an den einzelnen Produktionsstandorten Klimaschutz, Energie- und Ressourceneffizienz bei der Metallerzeugung und -verarbeitung täglich gelebt werden. Mit unserem Engagement in der Stiftung 2° wollen wir unterstreichen, dass auch energieintensive Unternehmen mit ihren intelligenten Fertigungsprozessen und ihren Produkten einen wesentlichen Beitrag zur Reduzierung von CO2-Emissionen erbringen können.”

→ Nach oben


ottenberg

Dr. Karsten Ottenberg
Vorsitzender der Geschäftsführung und CEO – BSH Hausgeräte GmbH

“Umweltschutz ist bei der BSH Grundsatz der unternehmerischen Verantwortung und Treiber für Innovationen. Gemeinsam mit der Stiftung 2° setzen wir uns für eine Transformation der Gesellschaft hin zu mehr Energieeffizienz und weniger CO2-Emissionen ein. Dadurch wollen wir unseren Klimafußabdruck minimieren, aber auch unsere Wettbewerbsfähigkeit stärken.”

→ Zum Video-Interview mit Dr. Karsten Ottenberg

→ Nach oben


001_dr_motto

Dr. Michael Otto
Aufsichtsratsvorsitzender – Otto Group

“Mit der Unternehmerstiftung 2° setzen wir ein klares Signal, dass Klimaschutz ein langfristiges, dringendes und wichtiges Anliegen der Wirtschaft ist.”

→ Zum Interview mit Dr. Michael Otto

→ Zum Video-Interview mit Dr. Michael Otto

→ Nach oben


thamm

Michael Thamm
CEO – Costa-Gruppe (AIDA Cruises / Costa Crociere)

“Wir unterstützen die Ziele der Stiftung 2°, denn für uns sind wirtschaftlicher Erfolg und nachhaltiges Handeln kein Widerspruch, im Gegenteil. Dies ist die Basis, langfristig erfolgreich zu sein. AIDA leistet beim Klimaschutz in der Kreuzfahrt Pionierarbeit, nicht nur, wenn es um den Einsatz von Flüssigerdgas (LNG) als emissionsarmem Brennstoff geht.”

→ Nach oben


Peter Wübben
Geschäftsführer Kommunikation der ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG

„Wir sind der Überzeugung, dass wir dauerhaften wirtschaftlichen Erfolg nur dann erzielen, wenn wir uns globalen Herausforderungen wie dem Klimawandel stellen. Daher arbeiten wir klimaneutral und sind damit der erste große Lebensmitteleinzelhändler in Deutschland. Wir unterstützen die Ziele der Stiftung 2° und möchten mit unserem Engagement dazu beitragen, unternehmerische Lösungen für den Klimaschutz zu finden.“

→ Nach oben

Foto: © Stiftung 2° / Otto Group